Mobile Device Management mit Relution
Gerätemanagement, plattformunabhängig und sicher – in der Anwendung komfortabel und zuverlässig
mway - relution - bluerange
mway - relution - bluerange
mway - relution - bluerange

Die Digitalisierung der Gesellschaft und der Einsatz mobiler Endgeräte erhält zunehmend Einzug in unser Leben, Lernen und Arbeiten. Dies betrifft Menschen im Geschäftsumfeld, Angestellte in der Verwaltung aber auch Lehrkräfte und Kinder in Schulen.

Unser Anspruch ist es, dass jeder, unabhängig vom Standort, in die Lage versetzt werden sollte, sich digital zu vernetzen und ihre Arbeit mit den richtigen Werkzeugen effizient zu erledigen. Dazu bedarf es nachhaltiger Lösungen zur Verteilung von Hardware wie Smartphones und Tablets, der Konfiguration dieser Geräte sowie die Bereitstellung von Inhalten und Apps in einer DSVGO konformen Umgebung.

Das Problem

Das Problem

Unterschiedlichste Geräte mit verschiedenen Betriebssystemen bringen spezielle Eigenschaften mit sich. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten und Funktionen entsteht durch manuelle Administration schnell ein erheblicher Aufwand. Zudem besteht die Gefahr, dass Anwender das Smartphone oder Tablet zwar selbständig aber unvollständig oder fehlerhaft einrichten. Ohne sinnvolle Konfiguration sind Geräte in der Regel nicht vor einer unsachgemäßen Nutzung oder Datenmissbrauch geschützt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt Anwender durch möglichst vollständig vorkonfigurierte Geräte schnell und unkompliziert zu befähigen und dabei ein personalisiertes und sicheres Benutzererlebnis zu ermöglichen.

Die Lösung

Die Lösung

Aus diesem Ansporn ist Relution entstanden. Als Mobile Device Management (MDM) ermöglicht unser Produkt Unternehmen und Bildungseinrichtungen die zentrale Verwaltung aller Mobilgeräte. Neben Apps und Inhalten aus den öffentlichen App Stores können über unseren Enterprise App Store (EAS) auch interne Apps auf mobilen Endgeräten bereitgestellt werden, ohne festen Zwang die Geräte zu verwalten. Insbesondere für Unternehmen bildet das integrierte Mobile App Management (MAM) den gesamten App-Lebenszyklus ab - von der App Entwicklung bis zur Freigabe und zielgruppenspezifischen Auslieferung an Benutzer.

Speziell im Hinblick auf den Verwaltungs- und Schulkontext ist der Datenschutz ein entscheidendes Kriterium, um sensible Daten von beispielsweise Lehrer und Schülern zu schützen. Daher stehen unsere Server ausschließlich in Deutschland und die Anwendung kommt völlig ohne externe User IDs aus.

Für den reibungslosen Einsatz von Tablets im Schulunterricht bieten wir eine spezielle Lösung um sicherzustellen, dass für den Zeitraum des Unterrichts nur die relevanten Apps, Inhalte und Funktionen auf den Schülergeräten verfügbar sind, die auch tatsächlich benötigt werden. So lässt sich interaktives Lernen ohne Ablenkung ermöglichen und gleichzeitig die Medienkompetenz der Schüler fördern.

Zu den erfolgskritischen Faktoren gehören neben einer einfachen Bedienung, vor allem die Zuverlässigkeit des eingesetzten Systems, die Kompatibilität zu verschiedenen Endgeräten und unterschiedlichen Betriebssystemen und deren Versionen sowie die Integration in Drittsysteme wie bspw. Identity Management- oder Schulserver-Lösungen.

Der Prozess

Die Produktidee wurde aus unserem ursprünglichen Steckenpferd, der App Entwicklung, geboren. Im Zuge von App Projekten stieg bei unseren Kunden vermehrt die Nachfrage nach einem Freigabe- und Verteilprozess der Apps, um diese den Anwendern auf ihren Geräten bereitzustellen. Nach ersten zaghaften Anläufen wurde ein Produktteam gebildet und die ersten Ausprägungen und Features skizziert. Dabei war es immer von zentraler Wichtigkeit die Anwendungsszenarien und Bedürfnisse der Endanwender zu verstehen und in die Spezifikation einfließen zu lassen.

Heute realisieren wir unterschiedliche Anforderungen und innovative Optimierungen in einem agilen Entwicklungsprozess. Von der Anforderungsanalyse über das Requirement Engineering, UX Design bis hin zur Entwicklung, Qualitätssicherung und dem Roll-out arbeitet unser Team jeden Tag mit Leidenschaft dran Relution mit weiteren Funktionen zu einem besseren Produkt zu machen. Hierzu veröffentlichen wir in der Regel alle drei Wochen ein neues Release und stellen native Apps für Android und iOS oder auch unsere Server-Lösung als Java Paket oder Docker Image für On-Premise Installationen und als SaaS Cloud Lösung zur Verfügung.

Fakten

Fakten

  • Kunden
  • Über 1.000 zufriedene Kunden aus der Wirtschaft und Bildung
  • Nutzer
  • Über 100.000 sicher verwaltete Android und iOS Geräte
  • Projektzeitraum
  • 2010 bis heute
  • Technologien
  • Java Spring Boot / Docker, MariaDB / MySQL / Oracle / MSSQL, Angular, Swift / Java / Flutter

Darfs ein bisschen mehr sein?

Logistik Plattform
Logistik Plattform

Innen komplex, hochverfügbar, skalierbar – außen intuitiv und fehlerfrei nutzbar

BlueRange - Bluetooth Mesh
BlueRange

Bluetooth Mesh - Energieeffizienz vereint mit hohem Datendurchsatz